Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Zwischenbericht

Seri,

jo - Arbeit Nr. 1 wurde heute abgegeben, Nr. 2 ist auf nem viel versprechendem Weg. Trotz alledem blieb genügend Zeit, um mit (der bereits verlobten) Besucherin und Holland-Amiga Irene ausm schönen Wuppertale an meinen verbalen Deutsch-Kenntnissen zu arbeiten und ein paar sehr feine Stünderl zu verbringen. Definitiv mit äußerst positiven Auswirkungen auf Stimmungslage.

Zudem hat es so auch zum Besuch weiterer touristischer Pflichtobjekte gereicht. Wie z.B. die unglaublichst beeindruckende "Kleine Meerjungfrau" (Name ist Programm), Christiania (das Hippie-Viertel, das bis vor einem 1 Jahr noch extremst nach Amsterdam und Hippie-Regeln agiert hat, nun aber ein Ende dieser Touri-Attraktion in Sichtweite gerät) oder dem Weihnachtsmarkt im Tivoli.
(Fotomäßig kann ich momentan noch keine Meisterstücke liefern. Sind jedoch in Bearbeitung)

Isch denk, dass reicht für heut. Beim nächsten Mal gibts ein paar Einblicke in die Kluft zwischen Außendarstellung vs. Innenleben Dänemarks.

 Adiö, the Riffmaster

28.11.06 15:54

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen